Schreine

Reinigt Schreine bevor ihr in die Schlacht zieht.

Schreine sind ehemals heilige, nun jedoch entweihte Orte. Im Gegensatz zu vielen anderen Überraschungen in der Welt ist ihr Anblick jedoch stets willkommen.

Wenn ihr einen entweihten Schrein auswählt, reinigt ihr ihn und ihr (wie auch eure Verbündete) erhaltet einen temporären Stärkungszauber – eine Fähigkeitssteigerung – die kurze Zeit anhält. Jeder Schrein vergibt allerdings seinen Effekt nur ein einziges Mal und ihr könnt nicht gleichzeitig mehrere Stärkungszauber von Schreinen desselben Typs erhalten. Schreine können von Flüchen betroffen sein, die (neben den erwarteten Belohnungen) unerwartete Herausforderungen, überraschende Monsterangriffe und andere Gefahren zur Folge haben.

Hier sind die Schreine und deren Wirkungen aufgelistet, die ihr antreffen werdet:

Wagt euch den verfluchten Schrein zu läutern!

  • Erleuchtung: Ihr erhaltet 25% zusätzliche Erfahrung für getötete Monster.
  • Raserei: Angriffsrate erhöht sich um 25%.
  • Segen: Schaden durch erlittene Angriffe um 25% reduziert.
  • Bandit: Ruft eine Schar Goblins herbei.
  • Stärkung: Euer Ressourcengewinn ist um 100% erhöht und eure Abklingzeit um 50% reduziert.
  • Leichtfüßigkeit: Eure Bewegungsgeschwindigkeit ist um 25% erhöht und euer Goldsammelradius um 20 Meter erweitert.

Heilbrunnen

Heilbrunnen stellen euer Leben wieder her.

Heilbrunnen sind leuchtend rote Gefäße, die wie Blutseen aussehen und mit einem einzigen Klick euer Leben vollständig wiederherstellen können (sowie das eurer Verbündeter). Nach einmaligem Gebrauch kann der Heilbrunnen nicht sofort erneut benutzt werden, allerdings füllt er sich nach einiger Zeit wieder auf.

Zerstörbare Objekte

Wenn es im Weg steht, mach es kaputt.

Es gibt eine Vielzahl unbelebter Objekte, die ihr zu eurem Vorteil zerstören könnt. Möbel, Bücherregale und Urnen können zerbrochen werden; Tore oder Pforten, die euch den Weg versperren, können häufig zertrümmert werden; und wenn ihr rollende Baumstämme, herabfallende Kronleuchter und brüchige Mauern im rechten Moment zerschlagt, können diese gegen eure Gegner eingesetzt werden.

Truhen

Plündert jede Kiste die ihr findet.

Truhen enthalten Waffen, Geld und andere Schätze. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, darunter unberührte Leichen, vergessene Beutel, Baumstümpfe sowie Schatztruhen im eigentlichen Sinne. Öffnet sie (oder bewegt euch über sie), um ihre Reichtümer zu erhalten. Seid gewarnt: Wie Schreine sind auch einige Truhen mit einem Fluch belegt und lassen mehr als nur Beute hervorsprudeln.

Brunnen der Reflexion

Reflektieren und überleben.

Brunnen der Reflexion verschaffen eurem Helden die Möglichkeit, sich schneller zu verbessern. Wenn ihr in einen Brunnen blickt, erhaltet ihr einen Bonus auf all eure erhaltene Erfahrung. Schaut in mehrere, um ihre Vorzüge bis zu einem gewissen Grad zu stapeln. Bonuserfahrung aus Brunnen der Reflexion bleibt auch nach dem Ausloggen aus Diablo III bestehen, verschwindet jedoch, wenn euer Spielercharakter stirbt. Es zahlt sich also aus, nach dem Reflektieren zu überleben.

Pylone

Pylone stellen eine mächtigere Version der Schreine in Sanktuario dar und sind nur in Nephalemportalen zu finden. Wenn ihr einen Pylon aktiviert, erhaltet ihr gemeinsam mit euren Verbündeten einen Bonus – wie bei normalen Schreinen –, allerdings sind die Effekte wesentlich stärker und dauern nur sehr kurz an.

Hier eine Auflistung der Pylone und ihrer Effekte:

  • Pylon der Macht: Der Schaden eurer gesamten Angriffe wird um 400 % erhöht, sodass ihr insgesamt fünfmal mehr Schaden verursacht
  • Pylon der Verbindung: Um euch herum zucken Blitze, die schweren Schaden bei Feinden und Hindernissen in der Nähe verursachen.
  • Pylon des Kanalisierens: Alle Ressourcenkosten und Abklingzeiten eurer Fähigkeiten werden entfernt.
  • Pylon des Schildes: Ihr werdet immun gegen alle Schadensarten und reflektiert Schaden auf eure Angreifer.
  • Pylon der Eile: Eure Bewegungsgeschwindigkeit wird stark erhöht und ihr könnt durch Monster und Hindernisse laufen.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.